Elbphilharmonie

Visions-geleitete Mediation bearbeitet Konflikte, die entstanden sind, weil z.B. Gesellschafter einer Unternehmung darüber zerstritten sind, welche Vision, Leitbild und Werte für eine Unternehmung zukünftig gelten sollen.
Hier geht es neben der Qualifikation als Mediator um den Einsatz von Mehrfachqualifikationen.

    Die Phasen in der visions-geleiteten Mediation:
    1. Orientierung
    2. Blick auf Zukunft, “€žLösungstrance”
    3. Fokus auf Unterschiede
    4. Fokus auf Ressourcen, Vereinbarungen, Messkriterien
    5. Wertschätzung für kleine Schritte

c2r dunkelgrauII - transparent
Linie orange 4mal500
Linie orange 4mal500 senkrecht

Mediation

c2r hellgrauII - transparent

Jörg-W. Wülfken
Mediator

W+A kl trans
Linie orange 4mal500
JW SW neu B120